S.A.R. Rescue-Timer

Der S.A.R. Rescue-Timer wurde in Funktion und Design wesentlich mitbestimmt von den Kapitänen der Rettungs­flotte der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS).

Durch diese Praxisorientierung entstand eine außergewöhnlich robuste Uhr, die jeder Herausforderung gewachsen ist. Neben der Tatsache, dass sie einem gewaltigen Wasserdruck standhält, ist vor allem das 4 mm starke Saphirglas zu erwähnen. In Kombination mit dem speziell stoß­gesicherten Automatikwerk macht es den S.A.R. Rescue-Timer zu einem wirklich unerschütterlichen Zeitmesser.

Seit seiner Entwicklung befindet sich der S.A.R. Rescue-Timer auf 56 Seenotkreuzern im Dauertest. Und noch heute stehen wir im ständigen Erfahrungs­austausch mit den Kapitänen der DGzRS.
Werk
SW 200-1, Automatik; Version Mühle mit Spechthalsregulierung, eigenem Rotor und charakteristischen Oberflächenveredelungen. Sekundenstopp. Datumschnellkorrektur. 38 h Gangreserve.
Gehäuse
Edelstahl mit Kautschuklünette. 4 mm starkes, Saphirglas mit innen eingeschliffener Lupe. Verschraubte Krone. Wasserdicht bis 100 bar.
Abmessungen
Ø 42,0 mm; H 13,5 mm.
Band
Kautschuk- oder Edelstahlband mit Verlängerung und Sicherheitsfaltschließe aus Edelstahl. Bandstege verschraubt.
Zifferblatt
Zeiger und Indizes mit Super-LumiNova belegt, stark nachleuchtend.
Zifferblattfarbe
Schwarz