Neue Uhren 2016

Mühle-Glashütte ist der einzige Glashütter Uhrenhersteller, der sich heute noch im Besitz einer alteingesessenen Familie befindet. Dass wir noch immer ein unabhängiger Familienbetrieb sind, ist keine Selbstverständlichkeit – sondern das Verdienst mutiger Gründerpersönlichkeiten. Die sich auch einmal auf Ungewisses und Neues einlassen.

1869 begann unsere Familientradition mit der Fertigung präziser Messinstrumente für die Glashütter Uhrenindustrie. Dazu kamen mechanische Tachometer und Drehzahlmesser für die sächsische Autoindustrie. Und schließlich nautische

Instrumente, Schiffs- und Armbanduhren. Die Art unserer Messinstrumente mag sich in den 145 Jahren unserer bewegten Geschichte geändert haben – in einem Punkt sind sie sich aber alle gleich: Denn wenn es um Fragen der Präzision und des präzisen Messens geht, lässt sich unsere Familie nicht auf Kompromisse ein.

So gehören Messinstrumente für Uhrmacher ebenso zur unserer Geschichte wie für den nautischen Bereich. Von beiden Traditionen lassen wir uns leiten, wenn wir heute eine neue Mühle-Uhr entwickeln: Die Robert Mühle Zeigerdatum und die neue ProMare sind die besten Beispiele dafür.