29er Zeigerdatum

Ein Zeitmesser wie eine Reise ans Meer. Die 29er Zeigerdatum begeistert auf den ersten Blick durch ihre typisch nautische Farbgebung – und auf den zweiten mit einer nicht ganz alltäglichen Datumsanzeige. Diese wird mit einem weißen Zeiger dargestellt, dessen blauer Halbmond auf die Datumsskala auf dem blaugrauen Rehaut verweist.

Dazu kommt ihr ebenso präzises wie stoßsicheres Uhrwerk, das durch ein hochwertiges, bis 10 bar wasserdichtes Gehäuse geschützt ist. Damit ist die 29er Zeigerdatum nicht nur eine würdige Vertreterin unserer nautischen Tugenden: Präzision, Zuverlässigkeit und beste Ablesbarkeit. Sie macht auch ihrem Namen alle Ehre: Denn diese Mühle-Uhr wurde nach einer Segeljolle benannt, mit welcher der Segelnachwuchs in der DSV-Jugendmeisterschaftsklasse (Deutscher Segler Verband) zum Wettkampf antritt.
Werk
SW 221-1, Automatik; Version Mühle mit patentierter Spechthalsregulierung, eigenem Rotor und charakteristischen Oberflächenveredelungen. Sekundenstopp. Zeigerdatum mit Schnellkorrektur. 38 h Gangreserve.
Gehäuse
Edelstahl gebürstet/poliert. Entspiegeltes Saphirglas. Boden mit Sichtfenster. Verschraubte Krone. Wasserdicht bis 10 bar.
Abmessungen
∅ 42,4 mm; H 12,2 mm.
Band
Edelstahlband mit Doppelfaltschließe oder Textilband mit Dornschließe aus Edelstahl.
Zifferblatt
Applizierte Indizes. Stundenmarkierungen und Zeiger mit Super-LumiNova belegt.
Zifferblattfarbe
Weiß mit blauem Rehaut.