Presse-Bereich

Willkommen im Pressebereich von Nautische Instrumente Mühle-Glashütte. Hier können Sie hier unsere neuesten Presseinformationen herunterladen. Wenn Sie weitere Informationen und Bildmaterial benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur:


Convensis Group
Friedrichstraße 23b
70174 Stuttgart

Neueste Presseinformationen

Eleganz in neuem Licht: Die Teutonia-Modelle in Nachtblau

Stilvoll im Auftritt, klar in der Linienführung und absolut zuverlässig: Die Modelle der Teutonia-Familie von Mühle-Glashütte stehen für Business-Uhren, die in jeder Situation punkten, ohne sich in den Mittelpunkt zu spielen. Mit einem Zifferblatt in Nachtblau präsentieren die neuen Teutonia-Modelle nun eine weitere Facette. Das dunkle Blau verleiht den Zeitmessern eine Tiefe, in der sich die Merkmale der erfolgreichen Uhrenfamilie deutlich widerspiegeln. So wird die klare Formensprache auch auf die neuen Modelle mit ihrer D-Lünette übertragen. Diese umrahmt mit ihrem eindeutigen Design das offene Gesicht der neuen Zeitmesser. Als harmonischer Gegenpol betont das hellbraune Lederband das tiefe Blau des Zifferblattes. In einer sportiveren Variante sind die neuen Modelle auch ...

> Presseinformation herunterladen

Wahre Größe: Die Teutonia II Großdatum Chronometer

So schön kann Funktionalität sein. Mit der Teutonia II Großdatum Chronometer präsentiert Mühle-Glashütte eine Business-Uhr, die bis ins kleinste Detail Größe zeigt. Als Neuerung in der erfolgreichen Teutonia-Familie ist sie in einer silberfarbenen sowie in einer nachtblauen Zifferblattvariante erhältlich. Einen exklusiven Charakter verleiht ihr dabei die Limitierung auf je 250 Exemplare. Darüber hinaus wird dieser Zeitmesser nach deutscher Chronometernorm in der Sternwarte Glashütte zertifiziert. So treffen in der Teutonia II Großdatum Chronometer höchste Präzision und beste Ablesbarkeit auf klassische Eleganz und ausgewogenes Understatement. Mit einer klaren Formensprache fügt sich das Modell harmonisch in die Teutonia-Familie ein – und erschafft gleichzeitig eine eigene ästhetische Eleganz. Das Großdatum bei zwölf Uhr bildet dabei den harmonischen Gegenpol zur Kleinen Sekunde bei sechs Uhr. Eingebettet in ein aufwändig guillochiertes ...

> Presseinformation herunterladen

For Gentlemen only: Die Teutonia III Handaufzug Kleine Sekunde.

Die Teutonia III Handaufzug Kleine Sekunde von Nautische Instrumente Mühle-Glashütte verlangt nach einem vollendeten Gentleman. Mit einem leichten Hang zur Extravaganz, klassischem Chic und einem charismatischem Auftritt glänzt sie auf jedem Parkett – und bedarf zugleich einer gehörigen Portion Aufmerksamkeit. Die Teutonia III Handaufzug Kleine Sekunde muss nicht immer im Mittelpunkt stehen – sie hat aber auch nichts dagegen. Mit einem bis hin zur kleinen Sekunde perfekt gestalteten Äußeren tritt dieser Zeitmesser klassisch-elegant in Erscheinung. Die Eisenbahnminuterie, der sogenannte „Chemin de fer“, sowie das aufwändig behandelte Zifferblatt rufen die mondäne Erscheinung klassischer Taschenuhren in Erinnerung. Eine fünffache Lackierung mit abwechselndem Auftragen und Polieren verleiht dem Zifferblatt eine besondere Tiefe und die charakteristische Emaille-Anmutung. Das traditionelle Erscheinungsbild von kannelierter Lünette und ...

> Presseinformation herunterladen

M 29 Classic Einzeiger. Entschleunigung der präzisen Art

Zurückhaltend im Design, alltagsorientiert in der Darstellung, entspannt in der Wirkung: Mit der neuen M 29 Classic Einzeiger fasst Mühle-Glashütte die Anzeige der Zeit geradezu minimalistisch auf. Als neuestes Mitglied der Messuhrenfamilie greift die M 29 Classic Einzeiger die Optik traditioneller Einzeiger-Messinstrumente des Unternehmensgründers Robert Mühle auf. So nimmt dieser neue Zeitmesser den Träger mit auf eine wunderbare Reise zu den Ursprüngen des Unternehmens. Traditionell dreht sich bei Mühle-Glashütte alles um das präzise Messen. Nach der Unternehmensgründung im Jahr 1869 stellte Robert Mühle Messinstrumente her, für die Glashütter Uhrenindustrie ebenso wie für andere Wirtschaftszweige. In der traditionellen Einzeigeroptik enstanden so zum Beispiel ein Universalmaß für Uhrmacher oder ... 

Terrasport I Beobachter: Präzise durch Raum und Zeit

Schon vor rund 80 Jahren wurden in Glashütte Armbanduhren gefertigt, die als Navigationsinstrumente in Flugzeugen eingesetzt wurden. Die Terrasport I Beobachter von Mühle-Glashütte verleiht diesem traditionellen Design neues Leben. Ganz der historischen Funktionalität verpflichtet, ermöglicht die  optimale Ablesbarkeit auch modernen Alltagspiloten eine präzise Navigation durch Raum und Zeit. Klassische Beobachteruhren waren ein fester Bestandteil der traditionellen Fliegerausrüstung. Sie wurden von Bordnavigatoren getragen und mussten deshalb höchst präzise, zuverlässig und gut ablesbar sein. Im Zusammenspiel dieser meist 55 Millimeter messenden Uhren und eines Oktanten konnte die Position des Flugzeuges während des Fluges berechnet ...

> Presseinformation herunterladen

Design ist Familiensache: Die Gestaltung der neuen Mühle-Uhren

In den vergangenen Monaten wurde in der Altenberger Straße 35 in Glashütte konzentriert an den neuen Modellen für das Jahr 2015 gearbeitet. Dabei werden die Zeitmesser unseres Familienunternehmens von Designern und Uhrmachern im eigenen Haus entworfen, denn als Traditionsmarke legen wir größten Wert auf Eigenständigkeit und Unabhängigkeit. Die Ideen und Entwürfe entstehen dabei aus der Zusammenarbeit von Geschäftsführer Thilo Mühle und einem dreiköpfigen Team von Designern und Markenspezialisten. Ein Mühle-Zeitmesser ist auf den ersten Blick zu erkennen. Eines der herausstechenden Merkmale ist der klare und offene Charakter der Zifferblattgestaltung. Das reduzierte Design leitet sich aus einem der Kernwerte ab, nach denen Mühle-Glashütte seine Zeitmesser konstruiert: der optimalen Ablesbarkeit der Zeit. Für die M 29 Classic Familie ließen sich die Designer ... 

> Presseinformation herunterladen

„R. Mühle & Sohn“ – die Manufakturlinie von Mühle-Glashütte

In diesem Jahr hat die Uhrenmarke Mühle-Glashütte allen Grund zu feiern. Denn 2014 markiert sowohl den 145. Jahrestag der Firmengründung durch Robert Mühle als auch das 20. Jubiläum der Neugründung des Familienunternehmens durch Hans-Jürgen Mühle. Zu diesem Doppeljubiläum präsentiert die Glashütter Traditionsmarke eine exklusive Sonderedition bestehend aus drei Modellen mit eigenen Manufakturkalibern. Benannt nach dem Firmengründer stellt diese limitierte Sonderedition den Auftakt zur neuen Manufakturlinie „R. Mühle & Sohn“ dar. Die drei Sondereditionsmodelle Robert Mühle Auf/Ab GOLD, Robert Mühle Auf/Ab und Robert Mühle Kleine Sekunde spiegeln in vielen Details die bewegte Geschichte des Familienunternehmens wider. 1869 von Robert Mühle in Glashütte gegründet, produzierte das Unternehmen zunächst Präzisionsmessgeräte für die heimische Uhrenindustrie und die ...

> Presseinformation herunterladen