News Übersicht
Unterstützung für die Seenotretter

Mühle-Glashütte und Juwelier Wempe spenden 15.000 Euro

Im August 2020 wurde der S.A.R. Rescue-Timer „SK Hamburg“ vorgestellt. Anlass war die vorherige der Taufe des Seenotrettungskreuzers HAMBURG. Die limitierte Sonderedition wurde von Mühle-Glashütte und Juwelier Wempe entwickelt, um die Seenotretter auf Nord- und Ostsee zu unterstützen. Nun wurde ein symbolischer Scheck über 15.000 Euro an die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) übergeben.

Kommt Zeit, kommt Rat – und schließlich auch die gute Tat: Am 6. Mai 2022 haben Thilo Mühle und Peter Peters, Geschäftsführer Juwelier Wempe Leipzig, in der Fassmer Werft einen symbolischen Scheck über 15.000 Euro an die Seenotretter übergeben.

 

Der Betrag stammt aus dem Verkauf einer auf 150 Exemplare limitierten Sonderedition, die Mühle-Glashütte und Juwelier Wempe im August 2020 kurz nach der Taufe des Seenotrettungskreuzers HAMBURG präsentiert haben. Während der Spendenbetrag bereits nach dem vollständigen Verkauf der Sonderedition überwiesen wurde, konnte die feierliche Übergabe des symbolischen Schecks leider nur mit einer coronabedingten Verzögerung stattfinden.

 

Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger finanziert ihre wichtige Arbeit ausschließlich durch Spenden und freiwillige Beiträge, welche nicht zuletzt für den Bau neuer Seenotrettungskreuzer genutzt werden. Mit dem S.A.R. Rescue-Timer „SK Hamburg“ unterstützt Mühle-Glashütte gemeinsam mit Juwelier Wempe die wichtige Arbeit der Seenotretter.

 

Eine Kooperation mit dem Hamburger Familienunternehmen war aufgrund der engen Verbundenheit mit der Hansestadt und dem Namen des Seenotrettungskreuzers mehr als naheliegend. Daher war die Sonderedition exklusiv bei Juwelier Wempe erhältlich. Zudem spenden beide Unternehmen den Seenotrettern pro verkaufter Uhr 100,- Euro, die Juwelier Wempe und Mühle-Glashütte zu gleichen Teilen zum Spendenbetrag beisteuern.

 

 

Seit 20 Jahren im Einsatz.

Ikone
mit Jubiläum.

Entdecke den
S.A.R. Rescue-Timer
29er

Luxury follows function

29er Kollektion entdecken.
Praxisorientiert

Einsatzuhren

Einsatzuhren entdecken
Teutonia

Unser Symbol für funktionalen Luxus

Teutonia Kollektion entdecken
Lunova

ein eleganter Auftritt

Lunova Kollektion entdecken
Panova

Perfekte Watch-Life-Balance

Panova Kollektion entdecken
Terrasport

klassisches Fliegeruhrendesign

Terrasport Kollektion entdecken
Promare

Fürs Meer und mehr ...

Promare Kollektion entdecken
Sea-Timer

immer in Bewegung

Sea-Timer Kollektion entdecken
Häufige Fragen
Alle Fragen anzeigen
Gibt es Einschränkungen wegen Covid-19?

Unsere Maßnahmen richten sich dabei stets nach den geltenden Hygiene- und Infektionsschutz-Verordnungen. Daher nehmen wir ausschließlich Reparaturanfragen unter der 2-G-Reglung entgegen. Wir bitten Sie allerdings um telefonische Anmeldung beziehungsweise um die Einsendung der Uhren. Dafür bitten wir um Verständnis. Natürlich sind wir weiterhin für Sie erreichbar und freuen uns auf Ihre Fragen rund um unsere Zeitmesser und Service-Leistungen.

Wer übernimmt den Service an meiner Mühle-Armbanduhr?

Sie haben die Möglichkeit Ihre Uhr kompetent bei einem Fachhändler in Ihrer Nähe warten zu lassen oder die Uhr zu uns nach Glashütte einzusenden. Wenn Sie einen Service in Glashütte wünschen, können Sie Ihre Uhr direkt zu uns ins Werk bringen oder mit dem Vermerk „Service“ per Post an uns senden. Bitte nehmen Sie vorab Kontakt mit uns auf. Wir informieren Sie gerne rund um unsere Service-Leistungen und den sicheren Versand Ihrer Mühle-Uhr oder senden Ihnen einen Retourenschein zu.

Wo finde ich technische Informationen zu meiner Mühle-Armbanduhr?

Die wichtigsten technischen Informationen zu Uhren aus unserer aktuellen Kollektion finden Sie auf unserer Website unter Uhren > Kollektion > Modell. Auch in der Bedienungsanleitung zu Ihrer Uhr finden Sie die technischen Daten Ihres Modells. Sollten Sie darüber hinaus Fragen, vor allem auch zu älteren Modellen haben, sprechen Sie uns gerne an.

Kontakt
Mo. - Fr. 08:00 - 18:00 Uhr
Ihr Webbrowser ist veraltet. Für eine bessere Darstellung empfehlen wir Firefox, Google Chrome oder Safari.