News Übersicht
300 Exemplare in Bronze

Limitierte Sonderedition der ProMare Go

Go for Bronze: Die auf 300 Exemplare limitierte Sonderedition der ProMare Go vollbringt gleich in mehrfacher Hinsicht Höchstleistungen. Denn in der robusten Sportuhr unseres unabhängigen Glashütter Familienunternehmens trifft einzigartige Individualität auf beste Funktionalität und feinste Exklusivität.

Eine individuelle Note verleiht der ProMare Go BRONZE das namensgebende Bronze-Gehäuse. Dessen Mittelteil und das Inlay der beidseitig drehbaren Lünette bestehen aus Aluminiumbronze – einem Material, das auch im Schiffbau für die Fertigung der Propeller verwendet wird und ebenso süß- wie salzwasserbeständig ist. Damit passt das Gehäuse-Material sehr gut zum nautischen Charakter der Sportuhr. Denn ProMare stammt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie „für das Meer“.
Das Bronze-Gehäuse bildet im Lauf der Zeit eine charakteristische Patina, die das darunter liegende Material vor Meerwasser und anderen Umwelteinflüssen schützt. Die bronzetypische Patina entwickelt sich je nach den Tragegewohnheiten des Besitzers ganz individuell – und macht jede ProMare Go BRONZE zu einem einzigartigen Zeitmesser. Einen ersten Eindruck der zukünftigen Patina vermitteln die 60er-Skala und Dreiecksmarkierung des Bronze-Inlays. Diese werden nach der Gravur speziell behandelt, sodass sich die Patinierung an diesen Stellen schneller vollzieht.

Bester Tragekomfort

Neben den Sichtflächen des Gehäuses aus Bronze werden Berührungsflächen wie Gehäuse-Boden, verschraubbare Krone und Lünette aus Edelstahl gefertigt. So wird zum einen ein guter Tragekomfort ermöglicht. Zum anderen wird damit die dauerhafte Funktionalität der beweglichen Bauteile sichergestellt, da sie sich bei der Ausdehnung der Bronzepatina nicht verbinden können.

Hochwertige Ausstattung

Das Gehäuse insgesamt ist bis 30 bar wasserdicht und mit einem 2,5 Millimeter starken, kratzfesten Saphirglas ausgestattet. Dies ermöglicht dem Träger einer ProMare Go BRONZE jederzeit den ungetrübten Blick auf das tiefblaue Zifferblatt. Für beste Ablesbarkeit bei Tag und Nacht ist es mit großen Sportzeigern und applizierten Indizes versehen, die großflächig mit Leuchtmasse belegt sind.

Präzises Automatikwerk

Unter dem Zifferblatt verrichtet ein bewährtes SW 200-1 in der Version Mühle seinen präzisen Dienst. Den Regeln exklusiver Glashütter Uhrmacherkunst entsprechend wird es aufs Feinste mit Glashütter Schliffen vollendet und nicht nur mit dem effizienten Mühle-Rotor, sondern auch mit der besonders stoßsicheren, patentierten Spechthals-Feinregulierung ausgestattet. Damit kann es sehr feinfühlig in sechs Lagen reguliert und so eingestellt werden, dass seine Gangwerte zwischen 0 und +8 Sekunden/Tag liegen. Diese hauseigene Reguliervorgabe orientiert sich zum einen an der Chronometernorm und soll zum anderen ein Nachgehen der Uhr verhindern: Denn kein Träger einer Mühle-Uhr soll aufgrund seiner Uhr zu spät kommen.

Direkt zur Uhr
Seit 20 Jahren im Einsatz.

Ikone mit Jubiläum.

Entdecke den
S.A.R. Rescue-Timer
29er

Luxury follows function

29er Kollektion entdecken.
Praxisorientiert

Einsatzuhren

Einsatzuhren entdecken
Teutonia

Unser Symbol für funktionalen Luxus

Teutonia Kollektion entdecken
Lunova

ein eleganter Auftritt

Lunova Kollektion entdecken
Panova

Perfekte Watch-Life-Balance

Panova Kollektion entdecken
Terrasport

klassisches Fliegeruhrendesign

Terrasport Kollektion entdecken
Promare

Fürs Meer und mehr ...

Promare Kollektion entdecken
Sea-Timer

immer in Bewegung

Sea-Timer Kollektion entdecken
Häufige Fragen
Alle Fragen anzeigen
Gibt es Einschränkungen wegen Covid-19?

Unsere Maßnahmen richten sich dabei stets nach den geltenden Hygiene- und Infektionsschutz-Verordnungen. Daher nehmen wir ausschließlich Reparaturanfragen unter der 2-G-Reglung entgegen. Wir bitten Sie allerdings um telefonische Anmeldung beziehungsweise um die Einsendung der Uhren. Dafür bitten wir um Verständnis. Natürlich sind wir weiterhin für Sie erreichbar und freuen uns auf Ihre Fragen rund um unsere Zeitmesser und Service-Leistungen.

Wer übernimmt den Service an meiner Mühle-Armbanduhr?

Sie haben die Möglichkeit Ihre Uhr kompetent bei einem Fachhändler in Ihrer Nähe warten zu lassen oder die Uhr zu uns nach Glashütte einzusenden. Wenn Sie einen Service in Glashütte wünschen, können Sie Ihre Uhr direkt zu uns ins Werk bringen oder mit dem Vermerk „Service“ per Post an uns senden. Bitte nehmen Sie vorab Kontakt mit uns auf. Wir informieren Sie gerne rund um unsere Service-Leistungen und den sicheren Versand Ihrer Mühle-Uhr oder senden Ihnen einen Retourenschein zu.

Wo finde ich technische Informationen zu meiner Mühle-Armbanduhr?

Die wichtigsten technischen Informationen zu Uhren aus unserer aktuellen Kollektion finden Sie auf unserer Website unter Uhren > Kollektion > Modell. Auch in der Bedienungsanleitung zu Ihrer Uhr finden Sie die technischen Daten Ihres Modells. Sollten Sie darüber hinaus Fragen, vor allem auch zu älteren Modellen haben, sprechen Sie uns gerne an.

Kontakt
Mo. - Fr. 08:00 - 18:00 Uhr
Ihr Webbrowser ist veraltet. Für eine bessere Darstellung empfehlen wir Firefox, Google Chrome oder Safari.