Sie fragen. Wir antworten.

Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen rund um Ihre Mühle-Armbanduhr, zu einer Bestellung oder zur Wartung Ihres Zeitmessers? Hier finden Sie viele nützliche Hinweise dazu bzw. Antworten auf häufig gestellte Fragen. Darüber hinaus können Sie jederzeit auch gerne mit einem Mühle-Fachhändler oder mit uns Kontakt aufnehmen. Einen Fachhändler ganz in Ihrer Nähe finden Sie in der Übersicht auf unserer Website. Per Kontaktformular oder per E-Mail an info@muehle-glashuette.de stehen auch wir Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung.

Allgemeine Fragen
zu meiner Mühle-Armbanduhr

Was ist eine Referenznummer?
Die Referenznummern unserer Mühle-Armbanduhren setzen sich aus einer bestimmten Zahlenfolge (M1-XX-XX) zusammen. Dabei steht "M1" stets für "Mühle-Armbanduhr". Die zweite Zahlengruppe definiert die Uhrenfamilie, beispielsweise "M1-30-XX" für die "Teutonia II". Die erste Stelle der dritten Zahlengruppe bezeichnet ein spezielles Modell der Familie bzw. eine Komplikation, beispielsweise "M1-30-9X" für den "Teutonia II Chronograph". Die letzte Nummer der Referenz gibt schließlich die Zifferblattfarbe an, beispielsweise "M1-30-95" für den "Teutonia II Chronograph mit silberfarbenem Zifferblatt". Die gesamte Kombination bildet die spezielle Referenznummer für Ihre Mühle-Uhr. Diese finden Sie zum Beispiel auf Ihrer Garantiekarte bzw. im Serviceheft. Bitte beachten Sie dabei: Gehäuseböden und Bedienungsanleitung sind mit der allgemeinen Zahl "0" versehen, beispielsweise "M1-30-90" für den "Teutonia II Chronograph". Denn diese werden für alle Zifferblattvarianten verwendet, beispielsweise auch für die Referenz "M1-30-92", also den "Teutonia II Chronograph mit nachtblauem Zifferblatt".
Was ist eine Seriennummer und wo finde ich sie?
Eine Seriennummer wird innerhalb eines Modells nur einmal vergeben. Sie finden sie auf dem Gehäuseboden Ihrer Uhr und auf Ihrer Garantiekarte bzw. im Serviceheft. Durch die Kombination aus Serien- und Referenznummer ist Ihre Mühle-Uhr eindeutig identifizierbar.
Wo finde ich technische Informationen zu meiner Mühle-Armbanduhr?
Die wichtigsten technischen Informationen zu Uhren aus unserer aktuellen Kollektion finden Sie auf unserer Website unter Uhren > Kollektion > Modell. Auch in der Bedienungsanleitung zu Ihrer Uhr finden Sie die technischen Daten Ihres Modells. Sollten Sie darüber hinaus Fragen, vor allem auch zu älteren Modellen haben, sprechen Sie uns gerne an.
Welche Ganggenauigkeit darf ich von meiner Mühle-Armbanduhr erwarten?
Mechanische Uhren weisen stets eine gewisse Gangtoleranz auf. Schwankende Temperaturen, der Spannungszustand der Aufzugsfeder oder die Position (Lage), in der eine Uhr abgelegt oder getragen wird, können sich auf ihren Gang auswirken. Da wir nicht wissen, wie eine Uhr getragen wird, regulieren wir unsere Uhren immer leicht ins Plus bzw. so, dass sie eine Gangtoleranz zwischen 0 und max. +8 Sekunden pro Tag aufweisen. Der Grund dafür liegt darin, dass der Träger einer Mühle-Uhr nicht aufgrund seiner Uhr zu spät kommen soll.
Was zeichnet ein Chronometer aus?
Ein Chronometer ist eine Uhr, die von der unabhängigen Prüfstelle zertifiziert wurde. Um zertifiziert zu werden, muss das Uhrwerk bzw. die komplette Uhr in einer 15-tägigen Prüfung erfolgreich eine bestimmte Zahl an Präzisionsprüfungen in unterschiedlichen Positionen und bei verschiedenen Temperaturen bestehen. Die festgelegten Standards gestatten eine maximale mittlere Abweichung von: –4 bis +6 Sekunden pro Tag. Unsere Chronometer-Prüfung wird durch Deutsche Chronometer-Prüfstelle in der Sternwarte Glashütte vorgenommen.
Muss ich meine mechanische Armbanduhr von Hand aufziehen?
Alle Mühle-Armbanduhren besitzen einen mechanischen Aufzug. Dabei wird das Uhrwerk von einer Feder, der sogenannten Zugfeder angetrieben, die aufgezogen werden muss. Mühle-Uhren mit Handaufzugswerk müssen vor dem kompletten Ablaufen immer wieder von Hand aufgezogen werden. Wenn Sie Ihre Mühle Handaufzugsuhr täglich tragen, empfehlen wir, sie jeden Tag zur gleichen Zeit aufzuziehen – am besten morgens vor dem Anlegen. Mühle-Uhren mit Automatikuhrwerk werden durch die Bewegung beim Tragen am Handgelenk aufgezogen. Alternativ kann die Uhr von Hand aufgezogen werden. Mühle-Automatikuhren sind mit einer Rutschkupplung ausgestattet, d.h. sie können beim Aufziehen von Hand nicht überdreht werden. Sollte eine Automatikuhr stehen geblieben sein, beispielsweise nach längerem Ablegen der Uhr, empfehlen wir einen manuellen Voll-Aufzug. Drehen Sie dazu die Krone 20-30 Mal im Uhrzeigersinn bzw. in Richtung 12 Uhr. Anschließend hält Ihre Mühle-Automatikuhr ihre Energie wieder durch das Tragen am Handgelenk.
Kann ich meine Mühle-Armbanduhr zum Schwimmen tragen?
Zum Schwimmen sind Uhren ab einer Wasserdichtheit von 10 bar geeignet, dies umfasst beinahe die gesamte Mühle-Uhrenkollektion. Zum Tauchen darf es hinsichtlich Druckfestigkeit noch etwas mehr sein: laut DIN 8310 sind mindestens 20 bar nötig. Bitte beachten Sie dabei: Lederarmbänder sollten generell vor Wasser geschützt werden, damit sie ihre Form und Schönheit lange Zeit beibehalten. Unsere Juchtenlederbänder sind durch ihre besondere Verarbeitung zwar wasserabweisend und für Outdoor-Aktivitäten damit bestens geeignet - beim Schwimmen und Surfen sollten sie dennoch nicht getragen werden.
An wen kann ich mich wenden, wenn ich eine Frage habe?
Alle Fragen rund um Mühle-Armbanduhren beantworten wir Ihnen gern direkt aus Glashütte, alternativ besuchen Sie einen autorisierten Mühle-Fachhändler in Ihrer Nähe.

Versand & Zahlung

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es im Mühle Web-Shop?
Wenn Sie eine Bestellung in unserem Web-Shop aufgeben, haben Sie mehrere Möglichkeiten diese zu bezahlen. Wählen Sie dafür einfach den für Sie bequemsten Weg: Sie können wahlweise per Paypal, Lastschrift oder mit der Kreditkarte zahlen. Die Zahlung wickeln wir über Paypal Plus für eine schnelle und sichere Kaufabwicklung ab. Sie benötigen hierfür kein Paypal-Konto.
Was muss ich bei meiner Bestellung im Mühle Webshop angeben?
Im Mühle Web-Shop können Sie sowohl als Gast bestellen als auch ein Kundenkonto anlegen. Ihr Vorteil beim Anlegen eines Kundenkontos: Sie besitzen ein eigenes Benutzerkonto, welches Ihnen eine schnelle Nachbestellung oder das Einsehen des Bestellstatus ermöglicht. Zur Bestellabwicklung benötigen wir Ihre Anschrift.
Wann ist die Zahlung meiner Bestellung fällig?
Die Bezahlung wird bei der Bestellung fällig. In unserem Shop werden Sie während des Bestellvorgangs zu den Bezahlmöglichkeiten geführt. Sie erhalten anschließend Ihre Bestellbestätigung.
Wie schnell erhalte ich meine Lieferung?
Alle Lieferzeiten zu den einzelnen Modellen finden Sie direkt in unserem Shop. Ihre Uhr wird innerhalb der angegebenen Lieferzeit versendet.
Werde ich über den Versand informiert?
Sobald Ihre Mühle-Armbanduhr unser Haus verlässt, erhalten Sie eine Versand-Benachrichtigung per E-Mail. Über den Tracking-Code können Sie die UPS-Zustellung verfolgen.
Was passiert, wenn ich eine bestellte Uhr nicht behalten möchte?
Natürlich können Sie eine ungetragene Uhr innerhalb von 14 Tagen zurückgeben bzw. den im Mühle Web-Shop abgeschlossenen Kaufvertrag innerhalb dieser Frist widerrufen. Wir erstatten Ihnen den Kaufpreis für eine zurückgesendete Uhr nach deren Eintreffen und Prüfung. Gerne beraten wir Sie auch über Alternativen in unserer Kollektion.
Wie kann ich eine Rückgabe anmelden?
Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie eine Uhr zurückgeben möchten. Gerne beauftragen wir für Sie einen Retourenschein, um die Sendung kostenfrei wieder nach Glashütte senden zu können. Rufen Sie uns hierzu einfach unter +49 (0)35053 3203-0 an.

Fragen zum Uhren-Service

Wie oft muss meine mechanische Mühle-Armbanduhr zum Service?
Mechanische Uhren sollten von Zeit zu Zeit gewartet werden. Durch die Abläufe im Uhrwerk entsteht über die Jahre ein gewisser Abrieb im Werk, bedingt durch den Verschleiß einiger Teile. Der Abrieb verunreinigt das Öl und setzt sich teilweise fest, wodurch das Gangbild der Uhr beeinträchtigt werden kann. Aus diesem Grund empfehlen wir nach 4 - 5 Jahren eine Komplettrevision unserer Uhren. Eine Überprüfung der Wasserdichtheit empfehlen wir alle 2 Jahre.
Wer übernimmt den Service an meiner Mühle-Armbanduhr?
Sie haben verschiedene Möglichkeiten, wenn Sie Ihre Mühle-Uhr professionell warten lassen möchten. Gerne können Sie Ihre Uhr zum Beispiel direkt zu uns ins Werk bringen oder mit dem Vermerk „Service" per Post an uns senden. Bitte nehmen Sie vorab Kontakt mit uns auf, wenn Sie einen Service in unserer Manufaktur in Glashütte wünschen. Wir informieren Sie gerne über unsere Service-Leistungen, den sicheren Versand Ihrer Mühle-Uhr und senden Ihnen einen Retourenschein zu. Darüber hinaus können Sie sich an einen Mühle-Fachhändler in Ihrer Nähe wenden. Er wird Sie nicht nur kompetent beraten, bei ihm können Sie Ihre Uhr auch bequem und einfach zur Revision abgeben.
Wie lange dauert ein Service bei Mühle-Glashütte?
Unsere Servicezeiten variieren je nach Komplexität der Reparatur. Die Zeit einer Revision beträgt aktuell 8 Wochen nach Bestätigung des individuellen Kostenvoranschlags.
Welches sind die wichtigsten Eingriffe beim Service?
Neben den Servicearbeiten am Gehäuse liegt unseren Uhrmachern das Innere der Uhr am Herzen, also die Komplettrevision des Uhrwerks. Dabei wird das Werk komplett demontiert, gereinigt, neu geölt, reguliert und geprüft.
Wie lautet der Preis für eine Revision?
Der Preis für eine Totalrevision liegt je nach Uhr und ihren Komplikationen zwischen 294,00 EUR und 395,00 EUR. Dieser Preis gilt nur bei Direkteinsendung an uns durch Sie und beinhaltet die komplette Revision: Dazu gehört der Austausch von Krone und Tubus, die Regulierung, das Herstellen der Wasserdichtheit und nach Absprache die Gehäuseaufarbeitung. Im Anschluss erhalten Sie erneut 2 Jahre Garantie.

Gewährleistung

Verlängert sich die Herstellergarantie nach einem Service?
Für Reparaturen und Serviceleistungen, welche entsprechend auf der Rechnung beziehungsweise auf dem Lieferschein aufgeführt sind und in unserem Haus durchgeführt wurden, gewähren wir 2 Jahre Garantie.
Wie lange gilt die Herstellergarantie für meine Mühle-Armbanduhr?
Die Firma Mühle-Glashütte GmbH gewährt für die einwandfreie Funktion einer Mühle-Uhr eine 24-monatige Garantie ab Kaufdatum. Während der Garantiezeit werden Fabrikationsmängel kostenlos behoben. Ausgenommen von der Garantie sind Defekte, die durch unsachgemäße Behandlung, Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung, äußere Einwirkungen (Schlag, Druck, Temperatur) oder Fremdeingriffe entstanden sind. Ebenso fallen dekorative Schäden an Gehäuse, Glas oder Band, die durch normalen Verschleiß oder falsche Handhabung entstanden sind, nicht unter die Garantie.
Innovative Understatement

Frische Farben, feinste Mechanik: Teutonia IV.

Entdecke alle Neuheiten
29er

Luxury follows function

29er Kollektion entdecken.
Praxisorientiert

Einsatzuhren

Einsatzuhren entdecken
Teutonia

Unser Symbol für funktionalen Luxus

Teutonia Kollektion entdecken
Lunova

ein eleganter Auftritt

Lunova Kollektion entdecken
Panova

Perfekte Watch-Life-Balance

Panova Kollektion entdecken
Terrasport

klassisches Fliegeruhrendesign

Terrasport Kollektion entdecken
Promare

Fürs Meer und mehr ...

Promare Kollektion entdecken
Sea-Timer

immer in Bewegung

Sea-Timer Kollektion entdecken
Häufige Fragen
Alle Fragen anzeigen
Gibt es Einschränkungen wegen Covid-19?

Aktuell begrüßen wir Sie gern auch wieder bei uns im Haus. Unsere Maßnahmen richten sich dabei stets nach den geltenden Hygiene- und Infektionsschutz-Verordnungen. Dafür bitten wir um Verständnis. Natürlich sind wir weiterhin für Sie erreichbar und freuen uns auf Ihre Fragen rund um unsere Zeitmesser und Service-Leistungen.

Wer übernimmt den Service an meiner Mühle-Armbanduhr?

Sie haben die Möglichkeit Ihre Uhr kompetent bei einem Fachhändler in Ihrer Nähe warten zu lassen oder die Uhr zu uns nach Glashütte einzusenden. Wenn Sie einen Service in Glashütte wünschen, können Sie Ihre Uhr direkt zu uns ins Werk bringen oder mit dem Vermerk „Service” per Post an uns senden. Bitte nehmen Sie vorab Kontakt mit uns auf. Wir informieren Sie gerne rund um unsere Service-Leistungen und den sicheren Versand Ihrer Mühle-Uhr oder senden Ihnen einen Retourenschein zu.

Wo finde ich technische Informationen zu meiner Mühle-Armbanduhr?

Die wichtigsten technischen Informationen zu Uhren aus unserer aktuellen Kollektion finden Sie auf unserer Website unter Uhren > Kollektion > Modell. Auch in der Bedienungsanleitung zu Ihrer Uhr finden Sie die technischen Daten Ihres Modells. Sollten Sie darüber hinaus Fragen, vor allem auch zu älteren Modellen haben, sprechen Sie uns gerne an.

Kontakt
Mo. - Fr. 08:00 - 18:00 Uhr
Ihr Webbrowser ist veraltet. Für eine bessere Darstellung empfehlen wir Firefox, Google Chrome oder Safari.